Hauskommunion Krankensalbung

Hauskommunion oder Krankenkommunion. 

Unsere Seelsorger bringen auch in der Corona-Zeit die Hl. Kommunion ins Haus und das nicht nur Hochbetagten oder Kranken. Hygienebestimmungen werden dabei selbstverständlich beachtet.

Bitte Anmeldung in der Pfarrkanzlei.

 

Die Hauskommunion wird gebracht:

in Texing, Plankenstein und St. Gotthard jeden 1. Freitag des Monats (Herz Jesu Freitag).

in Kirnberg jeden 1. Donnerstag des Monats.

ODER nach Vereinbarung.

 _____________________________________________________________________

Krankensalbung:

Sie selbst oder ein Familienangehöriger leidet an einer schwereren Krankheit oder ist aufgrund hohen Lebensalters gesundheitlich sehr beeinträchtigt. Nutzen Sie die Möglichkeit zur Stärkung durch die Krankensalbung. Dieses Sakrament hat nichts mit einer "letzten Ölung" zu tun. Die Salbung mit heiligem Krankenöl, die mit Gebet durch Herrn Pfarrer gespendet wird, kann bei Bedarf mehrmals empfangen werden. Ein Anruf in der Pfarrkanzlei genügt.

Es ist außerdem möglich beim Krankengottesdienst an der öffentlichen Krankensalbung teilzunehmen (inklusive Beichtmöglichkeit, Hl. Messe und Kommunion). Dieser wird regelmäßig in Texing und Kirnberg angeboten. Termine werden rechtzeitig bekanntgemacht.