Home

Die Corona-Pandemie ist noch nicht zu Ende (siehe aktuelle Medienberichte).

Rücksicht und Eigenverantwortung sind weiterhin wichtig.

Wir bitten bei den öffentlichen Gottesdiensten die gültigen Verhaltensregeln zu beachten:

 

Mund-Nasen-Schutz: Gemäß bischöflicher Verordnung wird gebeten, diesen ab FR, 24. Juli 2020, beim Betreten und Verlassen der Pfarrkirche wieder zu tragen.

Alternative dazu: Deutlich Abstand halten.

 

Beim Begrüßen auf das Händeschütteln bitte verzichten.

Abstand halten auch beim Kommuniongang.

Die Worte "Leib Christi" bei der Kommunionspendung entfallen.

 

Den Friedensgruß durch freundliches Zunicken

geben.

 

Es wird bis auf weiteres ausschließlich

Handkommunion gespendet. Die Berührung der

Hand des Kommunionspenders bitte vermeiden.

 

Bei der Ansammlung vieler Menschen auf engem Raum den Nasen-Mund-Schutz tragen.

 

Begräbnisse

Für Gottesdienste davor oder danach in einer Aufbahrungshalle oder in einer Kirche gelten die obigen Vorsichtsmaßnahmen.

 

Aktualisierte Rahmenordnung für

Taufen und Trauungen lesen Sie bitte ganz unten als PDF.

 

Personen, die einer Risikogruppe angehören wird empfohlen zuhause Gottesdienst zu feiern.

Viele gute Vorschläge dazu finden sich hier.

AnhangGröße
Rahmenordnung Österr. Bischofskonferenz ab 20.6.2020.pdf71.81 KB